Home > Leckere Rezepte > Fischpfanne

für 2 Personen Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Becel Cuisine Pflanzenölcreme
  • 60 g Vollkornreis
  • 1 Briefchen Safranfäden
  • 300 ml Fischfond
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 1 große Möhre
  • Jodsalz
  • 100 g Zuckermais
  • 1 EL Zitronensaft
  • je 100 g Rotbarsch- und Seelachsfilet
  • 200 g vollreife Tomaten
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL grob gehackte Petersilie

Zubereitung (für 2 Portionen)

für Fischpfanne

  1. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, fein hacken oder durch eine Presse drücken und in einer großen Pfanne in Becel Cuisine Pflanzencreme andünsten. Reis zufügen und unter Rühren glasig werden lassen. Safranfäden im Fischfond auflösen, zum Reis geben, aufkochen lassen und nach Packungsanweisung garen.
  2. Geputzte und gewaschene Paprika in Streifen, geschälte Möhre in Stifte schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest garen, danach abgießen und gut abtropfen lassen. Zusammen mit dem abgetropften Mais unter den Reis mischen, ca. 10 Minuten garen.
  3. Fischfilet abspülen, trockentupfen, in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und ziehen lassen.
  4. Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser übergießen, kalt abschrecken und anschließend häuten und würfeln. Stielansätze und Kerne dabei entfernen.
  5. Fisch- und Tomatenwürfel vorsichtig unter den Reis mischen und alles nochmals 5-10 Minuten garen. Die Fischpfanne mit Pfeffer und evtl. Jodsalz abschmecken. Mit der gehackten Petersilie bestreut servieren.

Guten Appetit!

NÄHRWERTANGABEN PRO PORTION

für Fischpfanne

  • Energie (Kilojoule)1836 kJ
  • Energie (Kilokalorien)441 kcal
  • Fett12 g
  • davon gesättigte Fettsäuren2 g
  • davon einfach ungesättigte Fettsäuren5 g
  • davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren5 g
  • Kohlenhydrate40 g
  • davon Zucker12 g
  • Ballaststoffe7,9 g
  • Eiweiß34 g
  • Salz1,2 g