Home > Leckere Rezepte > Wan Tan gefüllt mit gemischten Pilz-Variationen

für 2 Personen Zutaten

Zubereitung (für 2 Portionen)

für Wan Tan gefüllt mit gemischten Pilz-Variationen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180º C vor.
  2. Legen Sie je ein Wan-Tan-Teigblatt in die Mulde einer Muffinform, indem Sie den Teig vorsichtig auf den Boden und an die Seiten der Form drücken.
  3. Schmelzen Sie die Becel Cuisine Pflanzencreme und bepinseln Sie die Teigtaschen ganz leicht damit. Backen Sie sie für 5 bis 8 Minuten bis sie leicht goldbraun sind. Nehmen Sie die Teigtaschen aus der Form und lassen Sie sie auf einem Gitter abkühlen.
  4. Putzen Sie die Pilze. Kleinere Pilze schneiden Sie in Scheiben, die größeren hacken Sie in gröbere Stücke.
  5. Erhitzen Sie das Becel Omega-3 Pflanzenöl und 1 TL Becel Cuisine Pflanzencreme auf mittlerer Stufe in einer großen Pfanne. Fügen Sie den in Scheiben geschnittenen Lauch und den gehackten Knoblauch hinzu. Kochen Sie alles für etwa 5 Minuten ein.
  6. Fügen Sie die Gemüsebrühe und den Rosmarin hinzu und lassen Sie alles köcheln, bis die Masse ungefähr auf die Hälfte reduziert ist.
  7. Nun mischen Sie die Pilze mit unter und braten sie etwa 5 bis 7 Minuten lang kurz an, bis sie das meiste ihrer Flüssigkeit verloren haben. Nehmen Sie die Pfanne von der Herdplatte. Fügen Sie Schinken hinzu und schmecken mit Jodsalz und Pfeffer ab.
  8. Mit einem Löffel befüllen Sie nun die gebackenen Teigtaschen mit der Pilzmischung (pro Wan-Tan ungefähr 2 Teelöffel (10 g) der Füllung). Garnieren Sie das Ganze mit geriebenemParmesankäse.

Guten Appetit!

NÄHRWERTANGABEN PRO PORTION

für Wan Tan gefüllt mit gemischten Pilz-Variationen

  • Energie (Kilojoule)1394 kJ
  • Energie (Kilokalorien)335 kcal
  • Fett17 g
  • davon gesättigte Fettsäuren4 g
  • davon einfach ungesättigte Fettsäuren6 g
  • davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren7 g
  • Kohlenhydrate29 g
  • davon Zucker4,2 g
  • Ballaststoffe3,5 g
  • Eiweiß15 g
  • Salz1,8 g